Böden von SR Parkett Darmstadt
Verlegen und wohlfühlen

Jetzt unverbindlich anfragen:

06151 - 276 463 40

Vinylfußboden – Tipps & Tricks für die richtige Pflege

Immer mehr Menschen entscheiden sich in den eigenen vier Wänden für Vinylboden. Der Bodenbelag wird in verschiedenen Ausführungen hergestellt und passt sich bei der Optik flexibel an Ihre Bedürfnisse an. Dennoch gilt es bei der Pflege einige wichtige Dinge zu beachten. Wir von SR Parkett Darmstadt informieren Sie über alle Details zum richtigen Umgang mit diesem langlebigen Bodenbelag.

Robust und pflegeleicht – doch welche Reinigungsmittel eignen sich überhaupt?

Je nach eigenem Geschmack präsentiert sich die Oberfläche eines Vinylfußbodens matt, matt-glänzend oder auch hochglänzend. Dank der zusätzlichen Imprägnierung verfügt er außerdem über wasserabweisende Eigenschaften. Allgemein handelt es sich bei Vinyl um eine außerordentlich robuste und widerstandsfähige Lösung. Damit Ihr Boden möglichst lange gut erhalten bleibt, ist eine fachgerechte Pflege natürlich sinnvoll. Folgende Reinigungsmittel eignen sich grundsätzlich für eine Behandlung des Bodens:

  • Spezialreiniger für Vinyl
  • Essig
  • Glasreiniger
  • Schmierseife
  • Milde Allzweckreiniger
  • Neutralreiniger

Folgende Mittel oder Produkte sind für die Pflege Ihres Vinylbodens keine gute Idee:

  • Bleichmittel: Sie sorgen für Verfärbungen oder greifen im schlimmsten Fall sogar den Belag an.
  • Scheuermilch: Hier besteht eine erhöhte Kratzergefahr.
  • Dampfreiniger: Dieses Reinigungswerkzeug sollten Sie aufgrund der vermehrten Nässebildung meiden.
  • Topfreinigerschwämme: Auch hier kommt es unter Umständen zu Kratzern im Boden.

So gehen Sie bei der Pflege konkret vor

Kleinere, lose Schmutzpartikel saugen Sie einfach mit dem Staubsauger ab. Ganz besonders wichtig ist dieser Schritt, wenn Sie eine feuchte Reinigung durchführen möchten: Ansonsten entstehen unter Umständen Kratzer im Vinyl. Im Allgemeinen empfiehlt sich eine regelmäßige Feuchtreinigung in einem Zeitrahmen, der Ihnen persönlich sinnvoll und nötig erscheint. Achten Sie vor allem darauf, den Boden nicht zu nass zu wischen, da die übrig gebliebene Flüssigkeit ansonsten einen Aufquell-Effekt beim Boden verursacht.

Wer für einen zusätzlichen Schutz sorgen möchte, greift außerdem zu einer dafür vorgesehenen Versiegelung. Dieses Mittel macht den Boden widerstandsfähiger gegen Staub, Dreck und Flecken. Je nach Produkt erneuern Sie die Schicht von Zeit zu Zeit, um einen dauerhaften Effekt zu gewährleisten.

Wie entferne ich Flecken auf dem Vinylboden?

Besonders Essensreste und Flüssigkeiten sind für den Vinylboden gefährlich, da es hier schnell zu einer Fleckenbildung kommen kann. Optimalerweise bekommen Sie etwaige Verunreinigungen schon durch ein einfaches Wegwischen entfernt. Auch Hausmittel wie Schmierseife, Zitronensäure oder Essig haben sich hierfür bewährt. Falls die Flecken bereits eingetrocknet sind, hilft zum Beispiel ein Mikrofasertuch mit Spülmittel. Für hartnäckigere Verschmutzungen verwenden Sie am besten einen Spezialreiniger, der unverdünnt mithilfe eines Putztuches aufgetragen wird.

Wir von SR Parkett Darmstadt beraten Sie gerne zu weiteren Tipps und Tricks zur Pflege Ihres Vinylbodens. Auch für die Verlegung dieses ansprechenden Bodenbelags stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen