Böden von Parkett Forum Darmstadt - Raimund Ambrus
Verlegen und wohlfühlen
Hier geht es zu unserem interaktiven Raum Planer

Jetzt unverbindlich anfragen:

06151 - 860 300

Der Vergleich: So unterscheiden sich geölte und lackierte Parkette

Sie stehen vor der Entscheidung, welche Oberflächenbehandlung Ihr neues Parkett haben soll: geölt oder doch lieber lackiert? Bei allen grundsätzlichen Vorteilen des edlen Bodens scheiden sich an dieser Frage häufig die Geister. Wir von Parkett Forum Darmstadt – Raimund Ambrus wollen Ihnen daher die Vor- und Nachteile beider Methoden aufzeigen. Anhand dieses Vergleichs können Sie dann selbstständig eine Entscheidung treffen, welche Alternative am besten für Ihren Zweck geeignet ist.

Zwei grundsätzliche Möglichkeiten beim Parkett

Bei der Verlegung von Parkett haben Interessenten prinzipiell die Wahl zwischen zwei Alternativen. Die folgende Auflistung zeigt die wichtigsten Unterschiede zwischen geöltem und lackiertem Parkett.

Lackiert:

  • Boden erfährt eine zusätzliche Versiegelung
  • Glänzende Schutzschicht hinterlässt eine unverkennbare Optik bei der Betrachtung
  • Schützt vor Feuchtigkeit, Kratzern und schneller Ansammlung von Schmutz

Geölt:

  • Parkett bekommt eine Imprägnierung
  • Öl zieht komplett ins Holz ein
  • Naturbelassene und matte Optik

Weniger Pflege bei lackiertem Parkett– aber nur, solange es unbeschädigt bleibt

Bei lackiertem Parkett versehen wir den Bodenbelag mit einer zusätzlichen Schicht, die einfach auf der Holzoberfläche aufgetragen wird. Lackiertes Parkett ist über mehrere Jahre hinweg vor äußeren Einflüssen geschützt, ohne dass Sie Arbeit in die Pflege investieren müssen. Gerade Besitzer von Ferienwohnungen oder Unternehmer aus Darmstadt setzen daher häufig auf die Oberflächenschicht, da sie in der Regel wenig Möglichkeiten bzw. Interesse an einer regelmäßigen Behandlung oder aufwendigen Reinigungen besitzen.

Etwas schwierig gestaltet sich die Reparatur bei lackiertem Parkett nach einem größeren Schaden. In diesem Fall müssen Handwerker das Parkett komplett abschleifen und anschließend neu versiegeln. Wir von Parkett Forum Darmstadt – Raimund Ambrus beraten Sie gerne in Bezug auf die Verlegung oder die Wiederherstellung einer lackierten Oberfläche.

Beim Design haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Optiken, in der Regel besitzen die lackierten Parkette dabei aber einen leicht glänzenden Look.

Parkett wird mit Rolle eingeölt
© adobeStock/jovkovski1969

Parkett geölt: natürliche, aber auch pflegeintensive Variante

Geöltes Parkett hingegen sieht meistens naturbelassen aus und erzeugt somit ein eher traditionelles Ambiente. Was Ihnen mehr zusagt, bleibt eine Frage des Geschmacks. Konkret bemerken Sie die geschmeidige Oberfläche beim Barfußgehen auf dem geölten Parkett, da Sie hier auf Anhieb die Holzhaptik spüren. Im Vergleich zur Lackierung lassen sich Kratzer und Beschädigungen bei Bedarf auch lokal ausbessern. Die modernen, zumeist atmungsaktiven Öle ermöglichen zudem, dass das Holz frei arbeiten kann. Im Ergebnis führt das zu einer besseren Aufnahme und Regulierung von Feuchtigkeit.

Nach etwa zwei bis vier Jahren benötigt diese Oberfläche eine weitere Pflegeölung. Außerdem sollten Sie das Parkett häufiger und unter Zuhilfenahme von Holzbodenseife reinigen. Für die richtige Behandlung geben wir von Parkett Forum Darmstadt – Raimund Ambrus gerne weitere Tipps.

Vergleich zeigt: Beide Varianten können Sinn machen

Der Vergleich zeigt klar auf, dass die Frage nach dem richtigen Parkett immer abhängig von individuellen Aspekten bleibt. Eine persönliche Beratung erscheint somit stets sinnvoll, um gemeinsam mit den Experten Vor- und Nachteile abzuwägen. Bei uns in Darmstadt erhalten Sie deshalb bei Bedarf jederzeit ein unverbindliches Informationsgespräch.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen